Der Countdown läuft!

Es sind nur noch 10 Tage bis zum SORF 2016 !
Dann heißt es Live-Musik von Vait, Roger & Schu,
Weltraum Power, Tubbe, Hurricane Hoagascht und vielen mehr!
GEIL GEIL GEIL!
10_Tage

Leave a Comment

Der Vorverkauf!

Immer noch kein Ticket? Das kann man ändern!

Schaut entweder hier auf der Website oder unter Facebook für euer

Online-Ticket und nehmt gleichzeitig an unserem Gewinnspiel für eine

SORF-Tasche teil.

Oder direkt bei unseren Vorverkaufsstellen, im JiM´s Bergwerk,

im Jugendtreff Bad Aibling, beim Autohaus Bader-Mainzl in Rosenheim oder

beim Stadtjugendring Rosenheim ;)

Wir freuen uns auf euch!

 

_DSC7601


Leave a Comment

Aus München für euch:

The Irrigators
Da hängt man in den späten 80ern, frühen 90ern nächtelang im Übungsraum rum, hat die geilste Band der Welt und keiner kriegts mit und dann verliert man sich aus den Augen. 20 Jahre später trifft man sich wieder,
redet über Kinder, Job und über Musik. Natürlich. Und dass man mal wieder was zusammen machen könnte.
Ne Band zum Beispiel.
Musik wie früher:
Irgendwie so, wie man früher gemacht, gehört, gemocht hat. Laute Gitarren Musik, bisschen Punk, bisschen Indie, bisschen Lärm, bisschen HC, bisschen Melodie. So was.
Also von allem ein bisschen, dass sind die Irrigators aus München! Die Band gibt es seit 2013 und in der Zeit ist viel passiert und Ihre erste Platte haben die Jungs auch schon aufgenommen.
Nicht mehr Lange und wir können sie Live bei uns am Sorf Samstag auf der Open Air Stage spielen hören.
Hört selber rein und überzeugt euch!
https://www.youtube.com/watch?v=IjvvMqSnecg&feature=youtu.be
Wir sind gespannt und sind heiß drauf :)
THE_IRRIGATORS_Announcement_Sorf_16

Leave a Comment

Trio aus Rosenheim!

Wir freuen uns auf die Rosenheimer Jungs von Brothers!
Moderne Folk – Melodien gemischt mit Pop und Country:
Das Trio Brothers, um die Brüder Mario und Manuel Jackl und Christoph Stief, sollte man im Hinterkopf behalten. Mit den Titeln “Little Sparrow” und “Fly Me Home” veröffentlichten die Rosenheimer bereits zwei Songs mit Ohrwurmfaktor.
Seit 12.01.2016 sind sie mit ihrer ersten EP ‘oneword’ in die Öffentlichkeit getreten und sind nun mit ihrem Live Programm fleißig unterwegs.
Von schnellen Folk Songs bis hin zu harmonischen Balladen, sowie ein oder zwei Cover Songs haben die drei Jungs in ihrem Live Set mit dabei. Mit live geloopten Rhythmen, dreistimmigen Chören und Footpercussion beziehen Brothers ihr Publikum noch dazu als „Gospel – Chor“ mit ein. Die Jungs sind seit knapp 3 Jahren stetig live unterwegs und arbeiten jetzt schon wieder unermüdlich an ihrer zweiten CD.
Das wird richtig gut! Ihr glaubt uns nicht? Dann überzeugt euch selbst:
https://www.youtube.com/watch?v=P2aZP72glA0
Unserer Meinung nach darf man das nicht verpassen!
Also am Samstag auf der Open-Air-Stage sehn wir uns beim mitsingen :)
BROTHERS_Announcement_Sorf_16

Leave a Comment

Fast am Ende!

Dennoch haben wir noch die letzten Kracher für euch.

Wir fangen an mit K-STE aus Kufstein!!

Nach einer geilen Kindheit in idyllischer Umgebung ist aus mir ein ganz anständiger, cooler Kerl geworden. Lesen und Schreiben kann ich, Auto fahren auch und nebenher seh‘ ich auch noch verdammt gut aus, sagen jedenfalls die Freundinnen von meiner kleinen Schwester.

Ich wollte schon immer Musik machen, nur hat keiner meine Maultrommel Skills so geil gefunden wie ich. Und so verstrichen ein paar Jahre während ich an meiner Had Rappa Mucke fleißig weiter feilte (der Ein oder Andere weiß was ich mein!).

Naja und mit der Zeit wurde das Ganze immer hörbarer und mittlerweile ist endlich meine erste eigene Single draußen. Türlich Türlich mit fettem Musikvideo, inklusive Storyboard und Sonnenstich.

Zusammen mit meiner Band arbeite ich gerade an meinem Album und freue mich schon drauf live damit unterwegs zu sein.

Und wir freuen uns auch tierisch darauf!

Zuhören gibt es hier was:
https://www.youtube.com/watch?v=5_aOfN3y7dk

Und wenn ihr generell mehr erfahren wollt dann schaut doch hier vorbei:
https://www.facebook.com/KSTErap/timeline?ref=page_internal

Freitag auf der Open-Air-Stage. Das wird Mega!

 

 

K-Ste_Announcement_Sorf_16


Leave a Comment

Aus München kommt:

LUX oder Lukas? Lukas oder LUX? Die Grenze zwischen Realität und Alter-Ego verschwimmt, verschwindet, ist von Anfang an nicht existent.
Während ausgelutschte Themen und vorhersehbare Projekte die Landschaft wie Großstädte zupflastern, zeigt er uns eine alternative Route abseits der asphaltierten Piste. Von Stillstand bekommen die Passagiere kaum etwas mit. Die Tracks entstehen unterwegs, denn die Reise kommt ohne Zwischenstopp aus.
Mal zeigt er uns bekannte Schauplätze, prägende Momente und alltägliche Situationen, die wir nur zu gut kennen, um in der nächsten Zeile vom Ziel abzuweichen und Kurs auf seine innersten Gedanken und Erfahrungen zu nehmen. Zufrieden geht’s durch Wolken der Sonne entgegen – mal hier, mal da – die Spontanität kommt selten zu kurz. Kaum Gepäck, denn wer enthaltsam lebt, kommt weiter, denkt er sich.
Eine Maske? Hat LUX noch nie gebraucht und hätte sie wahrscheinlich eh’ daheim verplant. Unnötiger Scheiß ist tabu. Auf der Suche nach einer guten Zeit braucht er vor allem Sound, ein Mic und ein paar coole Menschen, mit denen er die Erinnerungen und Storys teilen kann.
Schaut mit ihm die Welt an, wenn ihr Lust habt.

Hörprobe gefällig?
–> https://www.youtube.com/watch?v=YqsYNHVQOhs

Münchener Rap, uns gefällts! :)

 

 

LUX_Announcement_Sorf_16


Leave a Comment

LESTER!!!

LESTERs Auferstehung.
Sie waren zu dritt. Dann kam Hermann. Dann ging Hermann. Er fungiert seitdem als externer Berater und LESTER-Außendienststelle in Nahost. Instrumente wurden neu ausgelost. Schindl kam hinzu, hing seinen Punkrock-Meisterbrief in den Bandraum und malträtiert seitdem die Schießbude. Phil schnallt sich Klampfe eins um, Jasper versuchts am Bass und an Klampfe zwei samt Gesang und als Brunftschreier ist Andy als kosmischer Mittelpunkt der LESTER-Welt zu finden. Sämtliches Artwork macht die grandiose Paloma. So weit, so langweilig.
Welche Musik sie machen? Die Beste. Zumindest für sie. Getauft haben sie das Ganze Heavy Pop – aus Ermangelung an Alternativen und einem Funken Überzeugung. Ja doch, ein Punkrock-Einfluss ist hörbar und auf die Fresse geht es schon. Aber da sind ja die vielen tollen Melodien, auf die wir so stolz sind. Vom dezenten, wahlweise taktfreien Fußmitwippen bis hin zum leidenschaftlichen „Den Teil gröl‘ ich mit“ laden die Songs auch zum Mitmachen ein. Die Texte sind auf deutsch, oft melancholisch, manchmal ein verbaler Arschtritt.
Live sollte man sich das unbedingt mal anhören!!
Ihr wollt mehr wissen dann schaut hier vorbei:
http://mk.wirsindlester.de/
Und zu hören gibt es selbstverständlich auch was:
https://www.youtube.com/watch?v=8-L41kG3iLc&feature=youtu.be
Die Jungs könnt ihr am Samstag auf der Mainstage genießen :)
Wir freuen uns schon riesig!
Lester_Announcement_Sorf_16

Leave a Comment

PopPunkElektroIndieRap?!

Da blickt doch eh keiner mehr durch. Wozu auch? Irgendwie macht doch jede Band inzwischen eh was sie will. Geil! WELTRAUM POWER machen beim ersten hören vor allem eines: Spaß! Doch auch wenn die Band sich selbst vielleicht nicht immer allzu Ernst nimmt, in eine reine Spaßkiste möchte sie nicht gesteckt werden – zu recht! “Klar wollen wir, dass die Leute mit uns Spaß haben, aber es muss und darf auch nicht alles immer nur lustig sein. Ab und an vom Leben mal ordentlich eine auf´s Maul zu bekommen ist super wichtig!” stellt Sänger Fabi Feuer klar.
Diese Einstellung zieht sich wie ein roter Faden durch die Musik von Weltraum Power. So passiert es dir schnell, dass du dich beim euphorischen Tanzen und Mitsingen erwischst, während von Einsamkeit oder Post-Feierdepressionen gesungen wird.
Die vier Berliner strahlen stets eine selbstbewusste Ladung an Optimismus aus und schaffen es dadurch auf ihre Art zu begeistern und mitzureißen.
Bassistin Josi bringt es auf den Punkt: “Die Welt ist zwar wunderschön bunt aber oft auch super gemein! Doch egal wie es gerade ist: Tanzen solltest du trotzdem!“. Sieht man die vier auf der Bühne, wird sofort klar, dass hier nix gekünstelt ist. Hier stehen vier dicke Freunde vor dir, die so schnell nichts aus der Bahn werfen kann.

Wenn sich das mal nicht gut anhört!?!
Wir freuen uns Mega auf die Vier, die am Freitag Abend als aller letzte Band uns nochmal richtig ins Schwitzen bringen wird.

Überzeugt euch selber und hört´s euch an:
https://www.youtube.com/watch?v=BGKdC_xVZzM

 

 

Weltraumpower_Announcement_Sorf_16


Leave a Comment

Vielschichtig und dennoch mit klarem Wiedererkennungswert zeigen The Canvas Divine, was sich aus einer zunächst schlicht erscheinenden Rockbesetzung rausholen lässt.

Mächtige Gitarrenriffs treffen auf energiegeladene Chöre, treibende Beats und schwelgerische Melodien. Genreübergreifend bewegt sich die Band zwischen Pop, Indie, Folk und Blues.
The Canvas Divine präsentieren ihrem Publikum eine Vielfalt an Stimmungen, die von jedem individuell empfunden werden dürfen. Genau das Richtige um am Samstag die Mainstage zu eröffnen! Dabei legt die Band besonderen Wert auf das Wesentliche ihrer Idee und lässt ihre Musik im Mittelpunkt stehen.

Zum anhören: https://www.youtube.com/watch?v=ywSYxuJkh9Q

Erscheinen Sie, sonst weinen Sie! :)

 

The_Canvas_Divine_Announcement_Sorf_16


Leave a Comment
Clever, witzig, dümmlich und lieb.
Das sind Dr. Umwuchts Tanzpalast aus Bamberg!
Ihr habt bisher zu wenig Spaß und Tanzmusik dabei? Dann ist diese Band genau das richtige für euch!
Dauernd wild. Immer wuchtig. Saxophon trifft Akustik-Stromgitarre, verliebt sich in dreiköpfige Rhythmus-Sektion und legt einen Schieber im Zwo-Viertel-Takt mit Piano und Glockenspiel hin.
Was zum Tanzen und was zum Denken.
Ihr wollt noch mehr über die Jungs erfahren, dann schaut hier vorbei:
Zu hören gibt es selbstverständlich auch was:
Wir freuen uns mega drauf und dehnen unser Tanzbein schon einmal für den Sorf-Freitag :)
 Dr_Umwuchts_Tanzpalast_Announcement_Sorf_16

Leave a Comment